Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Freie Lehrstelle auf Sommer 2022

Die Firma Häni Bedachungen ist seit bald 25 Jahren die Top-Adresse für die Gebäudehülle. Das elfköpfige Team rund um Martin und Maria Häni sorgt dafür, dass Ihr Dach in tadellosem Zustand ist – egal, ob Steil- oder Flachdach.

  • Die Profis rund um Steil- und Flachdächer: Das Team von Häni Bedachungen. Foto: MAZ

1/1

Martin und Maria Häni bilden regelmässig junge Menschen zum Dachdecker EFZ (Steildach) oder Abdichter EFZ (Flachdach) aus. Gerade befinden sich zwei Mitarbeitende in Ausbildung: Ein Lernender im dritten Lehrjahr und ein ehemaliger Lernender, der die Ausbildung zum Dachdecker EFZ bereits abgeschlossen hat und jetzt die Chance nutzt, in einer einjährigen Zusatzausbildung auch noch das Abdichter-Diplom zu erwerben.

«Das Tolle ist, dass die Lehrlinge in unserem Betrieb so oder so beide Bereiche kennenlernen. Wir arbeiten auf Steil- wie auch auf Flachdächern. Jeder Mitarbeiter ist auf einen Bereich spezialisiert, aber alle können in beiden Bereichen arbeiten», erklärt Martin Häni. Ein Vorteil für alle Auszubildenden: Während in grossen Firmen die Bereiche klar getrennt werden, ist die Arbeit bei Häni Bedachungen abwechslungsreich und vielfältig.

Auf Sommer 2022 ist noch eine Lehrstelle frei. «Wer sich für den Dachdeckerberuf interessiert, darf bei uns gerne eine Schnupperlehre absolvieren. Um den Beruf und die körperlich anspruchsvolle Arbeit draussen wirklich kennenzulernen, ist es sinnvoll, eine ganze Woche zu uns zu kommen», sagt Martin Häni.

Zu tun gibt es momentan viel. Die starken Hagelfälle im Sommer haben viele Dächer beschädigt. Besonders betroffen waren Dachfenster, Lichtkuppeln, Kunststoffplatten oder Photovoltaik-Anlagen, die schnell repariert werden mussten. Um weitere Schäden an der Gebäudehülle zu verhindern, werden die Schäden mit einer Notabdeckung versehen, bis die Reparatur vorgenommen werden kann. «Wegen der grossen Nachfrage dauert es momentan einige Zeit, bis wir die nötigen Materialien geliefert bekommen.»

Eine allgemeine Dachkontrolle lohnt sich aber auf jeden Fall: «Die Angst vor Folgeschäden von Unwettern ist spürbar. Gerne überprüfen wir die Dächer unserer Kunden und wappnen diese für die nächsten Stürme und Hagelfälle.»

Häni Bedachungen GmbH, Seestrasse 667, Meilen, Tel. 044 793 27 65, www.haeni-bedachungen.ch

xeiro ag