Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Final der Schweizer Jugend-Vereinsmeisterschaften

Die Herrenmannschaft des Schwimmclub Meilen hatte sich vor rund einem Monat als 13. Mannschaft für das Finale der Schweizer Vereinsmeisterschaft Jugend am 1. Dezember in Kloten qualifiziert.

  • Trotz persönlicher Bestzeiten blieb am Ende nur der 15. Rang: Die Herren des SCM in Kloten. Foto: zvg

1/1

Wie es die Tradition will in lustiger Verkleidung und unter lauten Anfeuerungsrufen der nicht qualifizierten, aber dennoch mitgereisten Damenmannschaft gingen sieben Schwimmer an den Start. Gil Ramon Adolph, Fabian Brotzer, Daniel Chaffey, Loris Hegner, Henning Kneller, Enea Steinbrecher und Lui Urech wollten in Kloten die Leistung aus der Qualifikation noch verbessern und sich im Feld der 15 teilnehmenden Mannschaften möglichst weit vorne platzieren. 

Ähnlich wie bei der Qualifikation konnten die SCMler wieder viele persönliche Bestzeiten realisieren. Besonders stark schwammen dieses Mal Fabian Brotzer, der sich über 1500 m Freistil fast eine Minute steigern konnte, sowie Daniel Chaffey, der seine bisherigen Bestleistungen über 200 m Freistil und 400 m Lagen pulverisierte.

Bei der Mannschaftswertung insgesamt musste der SCM jedoch einen Platz einbüssen. Mit weniger Punkten als in der Vorrunde blieb an diesem Finale in der Endabrechnung der 15. Platz – für dieses junge Team ein Erfolg! 

xeiro ag