Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Feurige Rhythmen in der kalten Jahreszeit

Das Winterkonzert der Konzertreihe «Vier Jahreszeiten» steht ganz im Zeichen des Elements «Feuer».

  • Die Quatuor Terpsycordes sind bereits mehrfach in Meilen gefeiert worden. Foto: zvg

1/1

Zu Beginn interpretiert das grossartige Quatuor Terpsycordes aus Genf das wunderbare, einzige Streichquartett von Maurice Ravel. Danach gesellt sich William Sabatier, einer der besten Bandoneonisten unserer Zeit, zum Quartett. Zusammen interpretieren sie «Five Tango Sensations» von Astor Piazzolla. 

Mit feurigen Rhythmen entführen sie gemeinsam in die Welt des Tangos. Der argentinische Meister Astor Piazzolla hat seine Werke auf dem Bandoneon stets selbst uraufgeführt. In seiner Tradition interpretiert William Sabatier seine Werke, der bereits in frühen Jahren in Kontakt mit dieser Musik kam und von ihrer Leidenschaft gefesselt war. 

Die Melodien spiegeln das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen und nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch die weite Landschaft Argentiniens. 

Winterkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 12. Januar,  17.00 Uhr, reformierte Kirche Meilen. Dauer rund eine Stunde, Eintritt frei, Kollekte. 

xeiro ag