Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Farbwanderung durch vier Jahreszeiten

Die Tertianum Parkresidenz präsentiert ab heute Freitag Acryl-Bilder und Aquarelle von Lony Wissmann in einer umfassenden Ausstellung.

  • Dynamische und bunte Gestaltung im Werk von Lony Wissmann.

1/1

Die Blumenmotive der Aquarelle und die abstrakten Acrylkompositionen hat Lony Wissmann mit viel Fantasie und mit einer belebenden Farbenfreude gestaltet. Es blüht auf vielen der poetischen Blumenaquarelle, denen sich die aus Hünenberg (ZG) stammende Künstlerin schon immer gewidmet hat. 

Die inspirierenden Exponate überraschen mit einer heiteren Farbigkeit – ideal, um sich in trüben Wintertagen daran zu erfreuen. 

Die vielfältigen Blumenmotive der Aquarelle waren über die vielen Jahre des künstlerischen Wirkens von Lony Wissmann stets ein wichtiges Thema. Doch seit den 1990er-Jahren reizt sie auch immer mehr die Acryltechnik. Bei den Exponaten aus Acryl fällt die dynamische und fantasievolle Gestaltung der Abstraktionen auf, die in verschiedenen Grössen oder als mehrteilige Werke gezeigt werden. Mittlerweile hat die agile Künstlerin ihre eigene Mischtechnik entwickelt. Neben Steinpulver und Acrylbinder, mit welchen sie auf der Leinwand eine Struktur schafft, finden Sand, Asche, Stoff, dürre Äste oder Wellkarton Verwendung. Interessante, überraschende Effekte erzielt sie auch mit Eisenpulver oder schwarzem Teer. Sie malt die abstrakten Kompositionen selten mit dem Pinsel, sondern setzt Spachtel, Rolle, Pipette und ihre Hände ein.

Lony Wissmann ist an der Vernissage anwesend und steht gerne zum persönlichen Gespräch über ihre Werke zur Verfügung. 

Die Ausstellung in der Tertianum Parkresidenz in Meilen ist bis zum 1. März 2019 täglich bis 20.00 Uhr frei zugänglich. Es bietet sich an, den Besuch der Ausstellung mit einem Mittag- oder Abendessen im eleganten Parkrestaurant zu verbinden. Das Parkrestaurant ist an Heiligabend und an allen Feiertagen mittags und abends geöffnet.

Bilder von Lony Wissmann, Vernissage Freitag, 7. Dezember, 17.00 – 20.00 Uhr, Tertianum Parkresidenz, Dorfstrasse 16, Meilen.

xeiro ag