Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Familiengottesdienste am heiligen Abend

Das Weihnachtsfest – ursprünglich «geweihte Nacht» – ist eines der meist ersehnten Feste im ganzen Jahreslauf.

  • Laura Kalchofner sorgt für Flötenklänge und friedvolle Stimmung. Foto: zvg

1/1

Der heilige Abend am 24. Dezember ist die Nachtwache vor dem grossen Ereignis, der Geburt Jesu Christi in Bethlehem, was am Weihnachtstag, dem 25. Dezember, überall in der christlichen Welt festlich begangen wird.

Doch am Abend zuvor wird die Geschichte der Geburt Jesu vor 2000 Jahren in der «Stadt des Brotes» meist darstellend und kreativ erzählt. In diesem Jahr begleiten an Heiligabend die Flötenklänge von Laura Kalchofner und das Klavierspiel von Corina Gieré die Geburtsgeschichte des Erlösers, eingerahmt von der friedvollen Stimmung im Kirchenraum mit warmen Lichtern, mit Bildern, Klängen und Düften. 

Gemeinsam wird um Hoffnung und Zuversicht an diesem ersehnten Abend gebetet – und Gott für alles gedankt, was jetzt und heute möglich ist. Die Geburt Jesu ist wie ein Händedruck Gottes, verbunden mit einem einzigartigen Geschenk, der ewigen Gemeinschaft mit Gott. Dieses Geschenk darf jede und jeder offenen Herzens empfangen, gesegnet für sein Leben, getröstet und gestärkt für eine lichtvolle Zukunft. Frohe und gesegnete Weihnachten!

Donnerstag, 24. Dezember, 15.00 Uhr Familiengottesdienst zum Hl. Abend; 16.30 Uhr Familiengottesdienst zum Hl. Abend, katholische Kirche Meilen. Bitte anmelden.

xeiro ag