Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Es war einmal in Meilen

Das Ortsmuseum besitzt mehrere tausend Fotos aus längst vergangenen Meilemer Zeiten. Besonders interessante und schöne Aufnahmen haben wir herausgepickt und von Ortshistoriker Dr. Peter Kummer einordnen und kommentieren lassen. Die historischen Bilder erscheinen in loser Folge.

  • Foto: Archiv des Ortsmuseums Meilen

1/1

Wer schon länger in Meilen wohnt, erinnert sich vielleicht: Zu sehen ist in der Bildmitte die Villa Seeburg bei der Mündung der Bahnhofstrasse in die Seestrasse. An ihrer Stelle steht dort heute ein 1968 errichtetes Mehrfamilienhaus. Nur mit Adlerblick sind beim rechts angeschnittenen Gebäude im Schaufenster die Buchstaben «Konsu» zu erkennen: Es handelt sich um das Geschäft des Konsumvereins (KVZ), der 1991/95 im ganzen Kanton vom Coop übernommen wurde. In Meilen bestand der Laden bis 1961. Das Foto ist wohl nicht allzu lange vorher entstanden, wie der vor dem Haus parkierte 2CV belegt.

xeiro ag