Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Es darf wieder gesungen werden!

Stoffelch Elki lädt alle Kinder mit ihren Eltern oder Grosseltern zum gemeinsamen Musizieren ein.

  • Der Elki-Elch gehört bei den Singstunden fix dazu. Foto: P. Steiner

1/1

Im Eltern-Kind-Singen der evangelisch-reformierten Kirche werden altbekannte Finger-, Abzähl- und andere Verse, Tischlieder und gesungene Abendgebete, Bewegungsspiele, Jahreszeiten- und Tanzlieder, alte und neue Kinderlieder gelernt. 

Die Erwachsenen singen, spielen, und tanzen zusammen mit ihren Kindern und für ihre Kinder. In jeder Lektion gibt es einen kurzen Moment der Besinnung bei Kerzenlicht. Zusammen mit dem Elternteil trägt das Kind einen reichen Schatz an Erfahrungen nach Hause. Die Begleitpersonen dürfen die Texte in Papierform mitnehmen, so dass sie bei jeder Gelegenheit wieder hervorgeholt werden können.

Die Kurse finden statt jeweils Montag und Dienstag im Kirchenzentrum, Kirchgasse 2, Meilen, 2. Stock. Die Kosten belaufen sich auf 70 Franken pro erwachsene Person mit einem Kind und 100  Franken pro Erwachsener mit zwei und mehr Kindern. Selbstverständlich liegt ein Corona-Schutzkonzept vor: Es gibt eine beschränkte Teilnehmerzahl und Maskenpflicht bei den teilnehmenden Erwachsenen. Ausserdem gilt es, Abstand zu halten und Hände zu desinfizieren. Der Raum wird regelmässig gelüftet.

Montagskurs: 10., 17., 31.Mai und 7., 14., 21. und 28. Juni (Pfingstpause am 24. Mai).

Dienstagskurs: 11. und 18. Mai und 1., 8., 15., 22. und 29. Juni (Pfingstpause am 25. Mai), jeweils um 9.00 Uhr (Frühgruppe) und 10.15 Uhr (Spätgruppe)

Anmeldungen bis Samstag, 8. Mai an barbara.meldau@ref-meilen.ch.

xeiro ag