Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Ein zauberhafter Winter

Neun Mal im Jahr begegnen Kinder mit ihren Müttern, Vätern und Grosseltern im «Fiire mit de Chliine» in der reformierten Kirche der kleinen «Chilemuus».

  • Die Geschichte vom kleinen Maulwurf ist ist ab 3. Februar im Internet abrufbar. Foto: zvg

1/1

Mit der Chilemuus erleben die Kleinen ihre ersten Gottesdienste. Einfache Bilderbuchgeschichten, Lieder und Bewegungen sorgen für eine altersgerechte Ansprache.

Auf die persönliche Begegnung in der Kirche mit anschliessendem gemeinsamen Zvieri muss im Februar leider verzichtet werden. Deshalb hat das «Fiire mit de Chline»-Team die Veranstaltung kurzerhand ins Internet verlegt. Selbstverständlich ist auch die Chilemuus wieder dabei. Sie begleitet Pfarrer Daniel Eschmann durch die Online-Ausgabe.

Im Mittelpunkt der Bilderbuchgeschichte steht dieses Mal ein kleiner Maulwurf, der seinen ersten Winter erlebt. «Was ist denn hier los?», denkt sich der Erdbewohner, als er zufällig aus seinem Winterschlaf erwacht. Noch nie zuvor hat er Schnee gesehen. Als er etwas Glitzerndes findet, ist er sich sicher: Da muss etwas Zauberhaftes im Spiel sein.

Im musikalische Teil animiert Barbara Meldau die Zuschauer mit schönen Winterliedern zum Mitsingen. Ein Wintervergnügen für Klein und Gross!

Ab dem 2. Februar können Lieder und Geschichte auf der Webseite der reformierten Kirche abgerufen werde. Ein Vorteil der Online-Veranstaltung ist, dass man die Geschichte so oft anschauen und anhören kann, wie man möchte.

Fiire mit de Chliine, Mittwoch, 3. Februar, ab 10.00 Uhr. Online auf  www.ref-meilen.ch.

xeiro ag