Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Ein Sieg zum Saisonauftakt

Ein schwer erarbeiteter Sieg gegen einen aufsässigen FC Mönchaltorf bringt dem FC Meilen die ersten drei Punkte ein.

Der FC Meilen startete mit einigen wichtigen Absenzen in die neue Saison. Trotz Anlaufschwierigkeiten hatten die Meilemer durch De Luca und Harr die ersten Chancen, um den Führungstreffer zu erzielen. Danach flachte die Partie ab. Es gelang beiden Mannschaften nicht, die Spielkontrolle an sich zu reissen, und Strafraumszenen waren Mangelware. 

In der 34. Minute gewährten die Gelb-Schwarzen dem Gegner viel Raum auf der rechten Angriffsseite, und der Möchaltorfer Schmid brachte seine Mannschaft mit einem flachen Schuss via Innenpfosten in Führung. In der 41. Minute hätten die Platzherren gar auf 2:0 erhöhen können, doch Schlussmann Varela liess sich von einem für alle überraschenderweise direkt getretenen Freistoss nicht düpieren. Bis zur Pause machte Meilen zwar mehr fürs Offensivspiel, doch es reichte nur zu drei halben Torchancen im Minutentakt durch Ruckstuhl, Schürmann und Cianciarulo.

Auch in den ersten Minuten der 2. Halbzeit hatte sich die Meilemer Abwehr noch nicht richtig gefunden. Mit weiten Bällen brachten die Gastgeber ihre Aussenspieler in Schussposition, und die Meilemer hatten in der 49. Minute Glück, als die Mönchaltorfer Stürmer eine Grosschance ungenutzt liessen. Meilen nahm in der Folge das Heft in die Hand, und das Spielgeschehen verlagerte sich grösstenteils in die Platzhälfte der Gastgeber. Das Spiel wurde nun auch härter geführt, aber aus den vielen Freistössen vor dem gegnerischen Strafraum konnten die Meilemer vorerst kein Kapital schlagen. Erst in der 87. Minute konnte Ruckstuhl einen von Tritten weit getretenen Freistoss auf den zweiten Pfosten zum verdienten Ausgleich einschiessen. 

Eine gewisse Nervosität machte sich nun bei den Gastgebern breit. Ein unerklärliches Foulspiel des Torhüters brachte Meilen einen Strafstoss ein, den Tritten sicher zur Meilemer Führung verwertete. In der Nachspielzeit konnten die Meilemer dank einer schnell ausgeführten Aktion über die rechte Seite durch Youngster Felix Mühlbauer gar auf 1:3 erhöhen. 

Nun gilt es, das Positive aus dem Spiel mitzunehmen, denn nach dem SC Zollikon (Donnerstagabend) ist am Sonntag um 13 Uhr die 2. Mannschaft des FC Männedorf auf der Allmend zu Besuch. 

Meisterschaft 3. Liga, Gruppe 6, Sonntag, 25. August, FC Mönchaltorf I – FC Meilen I, 1:3 (1:0).

FC Meilen: Raul Varela, Manuel Schürmann, Andy Cellana, Nico Migliaretti (90. Claudio De Nunzio), Hendrik Schraven, Philip Harr (80. Ivan Gomez), Luca Pinter, Simone De Luca (46. Linus Zielonka), Flavio Cianciarulo (62. Felix Mühlbauer), Marco Ruckstuhl.

Trainer: Urs Meier, Gigi Trazza.

xeiro ag