Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Die SBB trifft keine Schuld

Unfassbar ist für mich die Meinungshaltung von Peter Schäfer in seinem Leserbrief vom 24. Dezember. Mir fällt auf, dass immer mehr Leute die Schuld an einem Unfall anderen Menschen in die Schuhe schieben.

Dass ein paar tausend Volt lebensgefährlich sind, sollte allen klar sein. Und auf einer Rangierlok hat sowieso niemand etwas zu suchen. Die SBB trifft überhaupt keine Schuld, und sie müssen auch nicht reagieren.

So hart es für alle Beteiligten ist, man muss es so akzeptieren.

 

xeiro ag