Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Die Orgelfee und die vier Jahreszeiten

Nach einer langen Pause kommt die Orgelfee wieder nach Meilen! Sie nimmt das junge und junggebliebene Publikum mit zum Besuch bei der kranken Wetterfee.

  • Die Orgelfee muss Frühling, Sommer, Herbst und Winter beruhigen. Foto: zvg

1/1

Die Arme ist so schwach, dass sie die Jahreszeiten nicht ordentlich zaubern mag. Und so entsteht ein Wetterdurcheinander, in dem alle Wesen der Fabelwelt wortwörtlich ins Schwitzen kommen. 

Die Orgelfee muss es wieder richten. Mit Hilfe der jugendlichen Kobolde und Nixen der Violinklasse von Johanna Pfister und der Musik aus «Vier Jahreszeiten» von Antonio Vivaldi gelingt es schliesslich, den Sommer, Herbst, Winter und Frühling zu beruhigen. Die verrückte Geschichte endet glücklich mit dem Genesen der Wetterfee und einem grossen Fest zu Dudelsack-Klängen. 

Eingeladen zum Konzert sind alle, die die Königin der Instrumente ein bisschen näher kennen lernen wollen, sich aber auch in die Welt des Kindes versetzen können. Kommentieren, lachen, fragen, reinreden ist herzlichst erlaubt.

Eintritt: Kollekte für ein Hilfsprojekt der reformierten Kirche Wädenswil in Nairobi

Kinderkonzert mit der Orgelfee, Samstag, 19. Juni, 17.00 bis 18.00 Uhr, reformierte Kirche, ohne Anmeldung.

 

xeiro ag