Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Die Falle der Tapezierspinne

«Spinnen-Socken-Gewebe» nennt der Feldmeilemer Chris Bachmann diese silbergrauen Schläuche, die er jeweils aus den Ritzen zwischen den Steinen des Sitzplatzes vor seiner Wohnung zieht. Seit dem Artikel im Meilener Anzeiger Nr. 28 vom 8. Juli über die «Meilemer Vogelspinne» weiss er, um was es sich handelt: Es sind die Gespinstschläuche der Pechschwarzen Tapezierspinne, welche darin, gut im Dunkel versteckt, auf Beute lauert.

  • Foto: Chris Bachmann

1/1
xeiro ag