Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Deshalb erst recht!

Der Bundesrat ist leider gegen die Konzernverantwortungsinitiative. Karin Keller-Sutter begründet die Ablehnung damit, dass viel mehr Firmen davon betroffen wären als nur die Grosskonzerne wie Syngenta, Glencore oder Lafarge & Holcim.

Dieser Argumentation kann ich nicht folgen. Hand aufs Herz: Wenn doch noch viel mehr Firmen die Menschenrechte verletzen oder Umweltschäden anrichten, müsste doch erst recht etwas dagegen unternommen werden! Oder wollen wir denn wirklich ein Land sein, das seinen Wohlstand u.a. dreckigen Steuergeldern von Firmen verdankt, die ihre Umweltzerstörungen nicht wieder gutmachen und Menschenrechtsverletzungen kleinreden?

 

xeiro ag