Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Das Variété Pavé spielt auf der Dorfplatztreppe

Auf dem Meilemer Dorfplatz macht Ende Juni für drei Abende das Variété Pavé mit seiner Bühne und dem bunt wechselnden Programm halt.

  • Vier Artisten erzählen unter freiem Himmel eine spektaktuläre Geschichte. Fotos: zvg

1/1

Die Bühne des Variété Pavé ist keine gewöhnliche. Eingebaut ist sie in einem alten Holzwagen, und sie bietet alles, was es für die Vorführung braucht. Die nostalgische Show «Panopticum Curiosum» verbindet Artistik, Magie und Humor. Bei hoffentlich trockenem Wetter wird unter freiem Himmel und mit Corona-Sicherheitsabstand den Zuschauerinnen und Zuschauer ein Freiluftspektakel der Extraklasse geboten. 

Lassen Sie sich von einem Spektakel mit einer packenden Geschichte voller Humor und Leichtigkeit, mit grosser Magie, spektakulären Attraktionen, atemberaubender Artistik und überraschenden Wendungen verzaubern. Ein rasantes Feuerwerk der Circus- und Strassenkunst im wahrsten Sinne des Wortes!

Vor sieben Jahren begann die Erfolgsgeschichte der kleinen Strassenbühne, die immer einen Hauch Nostalgie mit sich bringt. Und trotz Corona-Pandemie durfte die kleine Artistenfamilie unter Einhaltung der Sicherheitsmassnahmen weiter intensiv proben und begibt sich nun auf eine ganz spontane Schweizer Tournee. 

Die graziöse Seiltänzerin Ea Paravicini, die dynamischen Artisten Nicolas Stroet und Clemens Lüthard und der erfahrenen Gaukler und Variétédirektor Rafael Kost zeigen dieses Jahr das selbst kreierte Stück «Panopticum Curiosum» unter der Regie von Bernard Stöckli. Ein eineinhalbstündiges Abendprogramm, das Alt und Jung verzaubert.

Variété Pavé und Covid-19: Die Rückverfolgbarkeit bzw. das Contact Tracing sind am Anlass sichergestellt; auf der Open-Air-Dorfplatztreppe ist Abstandhalten möglich.

Die Vorführungen finden bei jeder Witterung statt. Bitte Regenkleidung und -schirm, Decken, Sitzkissen und allenfalls Gesichtsmaske mitbringen.

Variété Pavé, Donnerstag, 25. Juni, Freitag, 26. Juni und Samstag, 27. Juni, 20.30 Uhr. Dorfplatztreppe und unterer Dorfplatz Meilen. Einlass ab 19.30 Uhr (keine nummerierten Plätze), Hutkollekte für die Deckung der Unkosten.

xeiro ag