Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Corona – Wirkung und Nebenwirkungen

Am Sonntag, 13. September lädt die CVP Meilen zum Sommerplausch im Badhüsli Feldmeilen ein. Das Thema dieses Jahr: Das Corona-Virus und die Wirkung und Nebenwirkungen der verordneten Massnahmen.

  • Dr. med. Josef Widler, Kantonsrat, berichtet, wie er Corona in Politik und Praxis erlebt. Foto: zvg

1/1

Die Diskussion mit Dr. med. Josef Widler, Präsident der Ärztegesellschaft des Kantons Zürich und Kantonsrat, beginnt um 12.30 Uhr. Bereits ab 11 Uhr sind alle zum Brunch eingeladen.

Seit Februar hält uns das Corona-Virus fest im Griff. Mitte März beschloss der Bundesrat mit dem Lockdown einschneidende Massnahmen. Schulen, Geschäfte, Restaurants wurden geschlossen, Veranstaltungen wurden verboten. Die Menschen wurden aufgefordert, zu Hause zu bleiben; es durften sich nicht mehr als fünf Personen treffen. Auch Altersheime –  dort leben die besonders gefährdeten Menschen – schlossen ihre Türen. Besuche wurden verboten, die Senioren durften nicht einmal mehr ihre Partner und nächsten Verwandten treffen. Zudem hiess es stets: Hände waschen und Abstand halten! 

Ein halbes Jahr später ist das Corona-Virus immer noch da. Täglich wird die Anzahl positiv Getesteter in den Medien bekannt gemacht. Auch wenn das Leben sich zu normalisieren beginnt, sind die Massnahmen sichtbar. Im öV wie auch in den Zürcher Geschäften herrscht Maskenpflicht. Die Anzahl Gäste in Clubs bleibt beschränkt. Schutzkonzepte müssen umgesetzt werden.

Doch welche Wirkung entwickeln die einzelnen Massnahmen? Wie sinnvoll sind sie? Haben die Massnahmen auch Nebenwirkungen? Wie ist das Verhältnis von Wirkung und Nebenwirkung? – Im Badhüsli geht die CVP Meilen diesen Fragen mit dem Referenten Josef Widler auf den Grund. Widler – bekannt durch seine Fernsehauftritte – ist Arzt, Präsident der Ärztegesellschaft Kanton Zürich und Kantonsrat. Er berichtet von seinen Erfahrungen als Arzt und Politiker und davon, wie er Corona in seiner Praxis erlebt. 

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter stefan.wirth@swissonline.ch.

xeiro ag