Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Burrata auf Mango und Pflaumen

Unser heutiges Rezept kombiniert süsse und salzige Komponenten zu einem wunderbaren, farbenfrohen Vorspeisenteller.

  • Die roten Pflaumen harmonieren sehr schön mit dem Gelb der Mango. Foto: Fiona Hodel

1/1

Die exotischen Aromen von Mango und Ingwer treffen auf den cremigen, frischen Geschmack von Burrata. Das Rezept eignet sich  bestens als Vorspeise, kann aber problemlos auch als Hauptspeise serviert werden (Mengen anpassen). Der Salat ist schnell zubereitet und gelingt ganz einfach. 

Zutaten für 4 Personen (als Vorspeise)

Salatsauce

1 EL Honig

3 EL Kräuter- oder Weissweinessig

2 EL Olivenöl

Ingwer (Stück, ca. 2 cm)

Salz

Pfeffer

Salat

1 Mango, essreif

2 – 3 Stangen Lauch (je nach Grösse, alternativ können Frühlingszwiebeln verwendet werden)

5 rote Pflaumen

4 Kugeln Burrata 

Crema di Balsamico

Zubereitung

In einer Schüssel Honig, Essig und Öl vermengen. Den Ingwer fein dazureiben und erneut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Lauch in dünne Ringe schneiden und zur Sauce geben. Mango schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Pflaumen halbieren, entsteinen und anschliessend in kleine Würfel schneiden. Mango und Pflaumen in die Schüssel geben und alles gut durchmischen. Den fertigen Salat portionenweise anrichten, den Burrata in der Mitte auf den Salat legen und mit etwas Crema di Balsamico dekorieren. Sofort servieren. 

Tipp

Anstelle von Pflaumen kann man je nach Saison auch Pfirsiche, Zwetschgen oder anderes Steinobst verwenden. Die Vorspeise ist dadurch sehr wandelbar. Anstelle von Lauch können Frühlingszwiebeln verwendet werden.

xeiro ag