Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Bünishoferstrasse: Sanierung und Einführung Trennsystem

Von Mitte Februar bis Sommer 2021 wird die Bünishoferstrasse im Abschnitt Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen bis Im Tobel saniert. Die Strasse weist über die gesamte Länge von rund 530 m Belagsrisse in der Fahrbahn und diverse Grabenflicke auf. Die Randabschlüsse sind jedoch grösstenteils in einem guten Zustand und müssen nur vereinzelt ersetzt werden.

Vorgesehen ist nebst der Einführung des Trennsystems ein Belagsersatz sowie der Ersatz von defekten Strassenabläufen. Zudem wird die Haltekante der Bushaltestelle «Tobel» in Richtung Eichholz behindertengerecht ausgebaut und auf 16 cm erhöht, da sie sowieso saniert werden muss. Eine Erhöhung auf 22 cm, was unter dem Aspekt Behindertengerechtigkeit optimaler wäre, ist nicht möglich, weil die Haltestelle sich im Kurvenbereich befindet. 

Für die Tiefbauarbeiten wurde ein offenes Submissionsverfahren durchgeführt. Den Zuschlag hat die Firma Toller&Loher AG, Uetikon am See, erhalten. Die Gesamtkosten für das Instandsetzungsprojekt – Strassenbauarbeiten, Sanierung Bushaltestelle und Kanalisationsarbeiten – belaufen sich auf Fr. 785'000.–, wobei es sich um gebundene Ausgaben handelt. 

Die Bünishoferstrasse bleibt während der gesamten Bauzeit, ausgenommen während des Deckbelagseinbaus, halbseitig für den Verkehr befahrbar. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlage geregelt. 

xeiro ag