Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Autofahren im Alter

Vor 60 Jahren sagte die Mutter «Über 60 sollte man nicht fahren dürfen!» Der Sohn darauf «Was, sooo langsam?» Der Vater, Fahrer in der Familie, schwieg…

Geschwindigkeit und Alter sind wesentliche Risikofaktoren im Strassenverkehr. Höchstgeschwindigkeiten sind einfach zu reglementieren. Wie steht es aber mit der Fahrkompetenz im Alter? Gibt es eine Altersgrenze? Wie wäre eine solche zu erkennen? Welche Alterungsprozesse wirken sich wie aus? Was kann man trainieren, um fürs Autofahren fit zu bleiben? Die Verkehrsregeln und Signale von damals kannte man. Und die heute aktuellen?

Marianne Locher und Werner Zimmermann haben langjährige Erfahrung als Autofahrlehrer und Fahrberater. Sie gehen auf die Fragen der Teilnehmer am Stamm 56+ ein und zeigen, dass man mit Ehrlichkeit sich selbst gegenüber durchaus einschätzen kann, wo es kritisch wird, aber auch, was in einem solchen Fall hilft.

SfS Stamm 56+ «Autofahren im Alter», Donnerstag, 14. November, 14.35 Uhr im Foyer des Gasthofs Löwen, Meilen.

xeiro ag