Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Alles über das faszinierende Bienen-Wunder

Ob wildlebend in Bäumen, ob im Bienenhaus oder auf der Wiese: Honigbienen sind Sympathieträgerinnen.

  • Was passiert im Bienenhaus? – Imkerinnen und Imker geben im Ortsmuseum Auskunft. Foto: zvg

1/1

Wir Menschen bewundern ihren Fleiss auf den Blüten, ihr emsiges Ausfliegen und Heimkehren zum Bienenvolk und erfreuen uns an den intensiven Erlebnissen am offenen Bienenkasten. 

Woher kommt der Bienenzauber?

«Nichts gleicht der Seele so sehr wie die Biene, sie fliegt von Blüte zu Blüte wie die Seele von Stern zu Stern, und sie bringt den Honig heim wie die Seele das Licht», schreibt Viktor Hugo in einem seiner Gedichte.

Fühlen wir also eine innere Verwandtschaft mit der Honigbiene? Oder verzaubert uns das Wunder, dass sie zwar ein Insekt ist, ihr Volk jedoch viele Gemeinsamkeiten mit den Säugetieren hat? Sind Bienen Künstlerinnen oder «nur» fleissige Arbeiterinnen, welche die Blüten bestäuben und für uns Honig und Wachs produzieren? Wie schwer ist ein Bienenvolk? Wie funktioniert eine Bienenwaage? Wie hat man früher Bienenkörbe hergestellt? Was machen die Bienen im Winter?

In der Bienen-Wunder-Ausstellung im Meilemer Ortsmuseum finden Erwachsene und Kinder auf all diese Fragen eine Antwort. Erleben Sie einen spannenden Einblick in die Arbeit der Bienen und in die regionale Imkerei. Erfahren Sie alles Wissenswerte über Bienen, entdecken Sie bei der Honig-Degustation die Unterschiede zwischen Honig aus verschiedenen Regionen der Schweiz und aus der ganzen Welt. 

Solange Vorrat verkaufen die Imker aus der Region ihren Honig. Auch ein Wettbewerb mit attraktiven Preisen fehlt nicht und macht die Ausstellung noch attraktiver. 

Vorträge und Film

Um das Thema Bienen-Wunder zu vertiefen, werden während der Ausstellung zusätzlich zwei Vorträge und ein Filmabend organisiert. Am Samstag, 2. November referiert Imkerin Angi Philippin zum Thema «Einblicke in die Bienenwelt», und am Donnerstag, 7. November findet ein Vortrag von Dr. Peter Gallmann zum Thema «Bienen und Gesundheit» statt. Ein spezielles Erlebnis wird der Film «More than Honey» von Markus Imhoof, der am Freitag, 25. Oktober gezeigt wird. (Mehr Informationen siehe Inserate.)

Die Vernissage der interessanten Ausstellung «Bienen-Wunder» im Ortsmuseum Meilen findet heute Freitag, 18. Oktober ab 18.00 Uhr statt. Die Ausstellung dauert bis zur Finissage am Sonntag, 17. November. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr. An der Finissage um 15.00 Uhr werden die Gewinner des Wettbewerbs verlost.

Ausstellung «Bienen-Wunder», 18. Oktober bis 17. November, Ortsmuseum Meilen, Kirchgasse 14.

www.ortsmuseum-meilen.ch

xeiro ag