Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Abschliessende Belagsarbeiten

An der Seestrasse zwischen Rebberg- und Schwabachstrasse gibt es vom 13. Juli bis 14. August Verkehrseinschränkungen.

  • Die Umleitung Richtung Zürich wird über die Schwabachstrasse, Ländischstrasse und Rebbergstrasse geführt. Grafik: zvg

1/1

Die Bauarbeiten an der Seestrasse  in Feldmeilen sind beinahe fertig. Nun stehen die abschliessenden Belagsarbeiten an.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 13. Juli um 05.00 Uhr und dauern bis Freitag, 14. August, 16.00 Uhr. Witterungsbedingte Verschiebungen bleiben vorbehalten.

Während dieser Zeit wird der Verkehr Richtung Rapperswil im Einbahnregime durch den Baubereich geführt. Der Verkehr Richtung Zürich wird über die Schwabachstrasse, die Ländischstrasse und die Rebbergstrasse umgeleitet.

Vom 13. bis 22. Juli wird der Belag bergseits eingebaut. Während dieser Zeit ist die Zufahrt zu den bergseitigen Liegenschaften nicht möglich. Die Parkplätze auf dem seeseitigen Trottoir der Seestrasse beim Hinterfeld kurz vor Herrliberg/Rossbach und der Badi Horn stehen zur Verfügung.

Vom 23. bis 31. Juli wird der Belag seeseitig eingebaut. Während dieser Zeit ist die Zufahrt zu den seeseitigen Liegenschaften nicht möglich. Die Parkplätze auf dem seeseitigen Trottoir der Seestrasse beim Hinterfeld kurz vor Herrliberg/Rossbach und der Badi Horn stehen zur Verfügung.

Vom 3. bis 7. August werden die Deckbeläge im seeseitigen Trottoir und vom 10. bis 14. August die Deckbeläge im bergseitigen Trottoir eingebaut. In dieser Zeit wird die Zu- und Wegfahrt zu den seeseitigen respektive den bergseitigen Liegenschaften mit Behinderungen möglich sein. Den direkt betroffenen Anwohnenden werden signalisierte Ersatzparkplätze mit Parkkarten zur Verfügung gestellt. Um die Belagsarbeiten möglichst kurz zuhalten, werden diese über die Mittagszeit nicht unterbrochen.

Für die Fussgänger steht immer mindestens ein Trottoir zur Verfügung. Die Buslinie 921 verkehrt fahrplanmässig.

xeiro ag