Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

50 Jahre Langlauf-Club Herrliberg

Am Samstag, 6. November feierte der Langlauf-Club Herrliberg im Trottensaal der Vogtei mit gegen 60 Gästen sein 50-Jahre-Jubiläum.

  • Von der jüngsten bis zur ältesten Teilnehmerin waren fast alle versammelt. Foto: Peter Hunziker

1/1

Das Jubiläumsfest wurde vom Clubpräsidenten, dem Meilemer Walter Schiegg, und dem Vorstand frühzeitig geplant. Da man im Frühjahr wegen der Corona-Situation noch im Ungewissen war, lag es auf der Hand, das Fest anschliessend an die 50. Generalversammlung im November durchzuführen.

So begann der Abend – nach dem Covid-Zertifikate-Check – mit den üblichen Traktanden der GV. 

Alphornklänge und Diaschau

Zum Apéro erklangen im Hintergrund Alphorn-Klänge vom Trio Züri-Oberland. Das Nachtessen wurde umrahmt vom Konzert in zwei Akten von «Duocalva», das mit grosser Virtuosität und genialem Witz begeisterte. Es folgten Dessert-Buffet, Rate-Wettbewerb und eine Diaschau auf grosser Leinwand mit Bildern aus dem Clubleben der vergangenen Jahrzehnte. Man konnte wieder einmal so richtig unbeschwert geniessen und schöne Erinnerungen austauschen!

Entstehung mit Prominenz

Gegründet wurde der Langlauf-Club im Jahr 1971 in Herrliberg auf Initiative des damaligen Nationalrats Gion Condrau. Die Vereins-Statuten von 1980 hat Adolf Ogi, Direktor des Schweizerischen Skiverbandes, genehmigt. Soviel zur Entstehungsgeschichte mit Prominenz. 

Der LLC Herrliberg lebt aber seit 50 Jahren vor allem durch die sportbegeisterten Menschen, die sich aus vielen verschieden Berufen und Lebensbereichen zusammenfinden. Bei den unzähligen Trainings, Wettkämpfen, Touren, Wanderungen, geselligen Anlässen usw. führte diese Vielfalt zu einem gesunden Teamgeist. Und an den wöchentlichen Stammtisch-Runden werden bis heute anregende, bereichernde, aber auch kontroverse Diskussionen geführt.

xeiro ag