Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

50 Jahre Kantorei Meilen

Die Kantorei Meilen bietet eine beachtete musikalische Vielfalt. Daher kann sie über das Jubiläumsjahr 2019 hinweg mit einem abwechslungsreichen, ansprechenden Konzertprogramm aufwarten.

  • Adventssingen 2018: eines der vielen Konzerte mit der Kantorei. Auch im laufenden Jahr sind zahlreiche Projekte geplant. Foto: Jan Hartman

1/1

Im Sommer 1969 entstand die «Evangelische Kantorei Meilen» aus dem Zusammenschluss des «Pro Arte Chors» mit dem Meilemer Kirchenchor im Jahr zuvor. Sie wurde über ein Jahrzehnt erfolgreich vom Dirigenten Peter Marx geleitet. Ab 1983 führte Beat Schäfer den Erfolg weiter. Er wurde der erste Kantor von Meilen, entwickelte seine Kantorei zu einer Grösse der Kirchenmusik und gewann Beachtung im ganzen Kanton. Daneben trieb er den Aufbau der Singschule Meilen voran. Sie konnte später der Jugendmusikschule Pfannenstiel angegliedert werden. Nach seinem langjährigen Wirken führten seine Nachfolger im Amt, Theo Handschin und Aurelia Weinmann-Pollak, die Kantorei Meilen weiter. 

Seit 2017 zeichnet Kantor Ernst Buscagne verantwortlich. Gleichzeitig leitet er die Singschule der Musikschule Pfannenstiel und wirkt als Kantor in Egg. Es gelingt eine enge Zusammenarbeit dieser Institutionen, was sich auch im Jubiläumsprogramm widerspiegelt. So präsentiert sich die Kantorei Meilen im Jubiläumsjahr mit Auftritten ihrer Chöre und dem Instrumentalensemble «Musicanti sempreverdi», dem Konzertchor «Singkreis Egg/Meilen» und der Singschule in einem reichen Programm.

Auftakt im März mit dem Kantatenwochenende zum Mitsingen

Von jeher pflegt und fördert die Kantorei Meilen das Chorsingen und Musizieren auch mit der Öffentlichkeit. Immer wieder gibt es Projekte, bei welchen Musikbegeisterte – eben auch jene, die nicht in den Kantorei-Chören singen – aktiv mitmachen können. So auch zum Auftakt des Jubiläums.

Alle sind herzlich zum Mitwirken am Kantaten-Wochenende eingeladen! Mit dabei sind auch die Kantoreichöre «Gospelchor» und «Cantiamo insieme». Ab Freitagabend wird gemeinsam die Kantate «Lobe den Herren, meine Seele» von Heinrich Schütz einstudiert, die der musikalischen Begleitung des Sonntagsgottesdiensts dient. Zusätzlich werden einzelne neue geistliche Lieder und Gospels zum Erklingen gebracht, so etwa «Hallelujah» von Leonard Cohen und «Love Shine a Light» von Katrina & The Waves. Die Proben finden sowohl in Egg als auch in Meilen statt. 

Ebenso wichtig wie die Freude an der Musik ist die Gemeinschaftlichkeit. Es gibt die Gelegenheit, die Mitsingenden besser kennenzulernen, etwa beim «Höck» nach der Freitagsprobe und beim Abendessen am Samstag. Diese Aktivitäten sind freiwillig und keine Voraussetzung für die Teilnahme. Für Auskünfte und Anmeldungen steht Kantor Ernst Buscagne gerne zur Verfügung: ernst.buscagne@zh.ref.ch.

Daten des Kantaten-Wochenendes 2019

Freitag, 15. März: Probe 20.00 – 22.00 Uhr (Egg, ref. Kirche)

Samstag, 16. März: Probe 11.00 – 13.00 und 15.00 – 19.30 Uhr (Meilen)

Sonntag, 17. März: Gottesdienst 09.45 Uhr in der ref. Kirche Meilen

Die weiteren Highlights, so die Aufführung von «The Peacemakers» von Karl Jenkins im November und das Galakonzert zum Abschluss im März 2020, sind im Jubiläumsprogramm verzeichnet, das dieser Ausgabe des Meilener Anzeigers beiliegt.

In den letzten 50 Jahren hat sich vieles verändert und der heutigen Zeit angepasst. Geblieben sind aber die Begeisterung für die Musik und das grosse Engagement aller Mitwirkenden. Ein herzliches Dankeschön richtet die Kantorei Meilen an das Publikum und an die reformierte Kirchgemeinde für die grosse Unterstützung.

www.kantorei-meilen.ch

xeiro ag