Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

25 Jahre Frauenverein Dorf- und Obermeilen

Anstelle von «159 Jahre Frauenverein Obermeilen» und «147 Jahre Frauenverein Meilen Dorf» feierten rund 70 Frauen das 25-jährige Bestehen des Frauenvereins Dorf- und Obermeilen: Die Vereine fusionierten in einer ausserordentlichen Generalversammlung am 29. November 1994.

  • Die Vorstandsfrauen Diana Sennhauser, Radmila Steiger, Elke Utler und Christa Hofmann (v.l.) mit der Schwarzwäldertorte von Diana Sennhauser. Foto: zvg

1/1

So durfte sich die Präsidentin Elke Utler am 6. März bei der Generalversammlung im Jürg-Wille-Saal des «Löwen» bei jahrzehntelang treuen Mitgliedern für ihre grosse Vereinstreue bedanken: Esther Studerus ist seit 50 Jahren dabei, Margrit Scheider-Hilpertshauser und Rita Kunz seit 20 Jahren und Heidi Keller-Raths und Annemarie Meyer-Breitenstein seit 10 Jahren. Auch Neumitglieder und Gäste wurden herzlich willkommen geheissen.

Insbesondere begrüsste Elke Utler die Repräsentantinnen der benachbarten Frauenvereine. Die Vernetzung der Frauen untereinander hilft bei der Vereinsführung und bringt neue Ideen für zeitgemässe Themen.

Spargelhof und Hotel Dolder

Vorstandsmitglied Christa Hofmann berichtete, bildlich untermalt, aus dem vergangenen Vereinsjahr. Für 2019 sind als Höhepunkte die Betriebsbesichtigung des Spargelhofs in Flaach und eine Führung durchs Hotel Dolder in Zürich vorgesehen. Kulinarisch verwöhnen lassen sich die Frauen bei der alljährlichen Sonnenuntergangsfahrt auf dem Zürichsee und beim gemütlichen Raclette-Abend. Im Herbst spazieren Mütter, Grosis, Tanten und Kinder durch das Küsnachter Tobel und werden mit Geschichten unterhalten. Die Kuchenbuffets am Kirchgassfäscht und Herbstmärt soll helfen, die Vereinskasse aufzubessern.

Längere Brocki-Öffnungszeiten

Die Revisorinnen Doris Bösch und Verena Brändli bestätigten der Kassierin Diana Sennhauser, wenn auch mit kleinem, geplantem Minus, eine treu geführte Kasse. Diana Sennhauser und Radmila Steiger, die Verantwortlichen für Standaktion und Ausflüge, wurden mit Applaus für weitere zwei Jahre im Vorstand bestätigt.

In den Kommissionen der Frauenvereine Meilen geht alles seinen geregelten Lauf. Die Brockenstube hat ihre Öffnungszeiten am ersten Samstag im Monat um eine Stunde ausgedehnt und hat jetzt neu von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Mittwochs stehen die Türen von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr offen.

Die Sprachschule bietet wieder neue Anfängerkurse an. So ist neben einem Portugiesisch-Kurs auch ein Abendkurs für Italienisch geplant. Sobald sich genügend Teilnehmer melden, wird gestartet. Informationen und Anmeldungen zum gemeinsamen Angebot der Frauenvereine Meilen sind im Internet unter www.fvmeilen.ch abrufbar.

Zum Dessert eine Riesen-Torte

Zum Abschluss des offiziellen Teils bedankte sich Elke Utler bei allen fleissigen Helferinnen, welche fortwährend dazu beigetragen, dass der Verein aktiv bleibt und das Dorfleben bereichert.

Der gesellige Teil, auf den sich alle immer am meisten freuen, begann mit einem feinen Znacht aus der Löwen-Küche. Anschliessend unterhielt die Meilemerin Katia Steigman mit lyrischer Klaviermusik aus den Musicals «My Fair Lady» und «Mary Poppins» das Publikum. Als krönenden Abschluss zum Jubiläum gab es eine riesige Schwarzwäldertorte, gebacken von der gelernten Konditorin Diana Sennhauser.

 

 

xeiro ag