Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

200 Meter Polster für Kirchenbänke

Markus und Verena Frei von der Frei AG erfüllen gemeinsam mit ihrem Team individuelle Wohnwünsche. Sie gestalten Wohnräume, Büros oder öffentliche Einrichtungen, so dass man sich rundum wohl fühlt.

  • Markus und Verena Frei sind ein kreatives Team. Neben dem Ehepaar gehören noch Elian Weber (3.Lehrjahr) und Susanne Brunner (Wohntextilgestalterin) zum Team. Foto: zvg

1/1

Die Inneneinrichtung soll vor allem den persönlichen Geschmack befriedigen. Trotzdem gibt es bei der Planung eines Raumes Aspekte, die nicht nur der Optik wegen wichtig sind. Oft dienen Einrichtungsgegenstände, Polsterungen oder Trennwände auch der Verbesserung der Akustik oder bieten Sichtschutz.

Um den Klang zu optimieren, konnte das Team um Markus Frei im Juni dieses Jahres die Kirchenbänke einer katholischen Kirche in Zürich polstern. «Ganze 200 Laufmeter Polster durften wir herstellen», sagt Markus Frei. Während die Akustik im Kirchenschiff mit den Holzbänken schlecht war, dämmen die gepolsterten Sitze nun die Lautstärke und verteilen das gesprochene Wort und die Musik optimal. Super Nebeneffekt – zum Sitzen sind die Bänke jetzt auch bequemer. Und attraktiver geworden sind sie sowieso.

Gerade jetzt, wo viele Menschen im Home-Office arbeiten, sind Sicht- und Lärmschutzmassnahmen auch in den eigenen vier Wänden wichtig. «Nicht jeder hat einen separaten Raum fürs Büro. Oft muss eine Ecke im Wohnzimmer reichen. Hier können wir mit beweglichen Trennwänden optimale Bedingungen schaffen», verspricht Frei. Dem Zoom-Meeting wird nicht die ganze Wohnung präsentiert, und der Arbeitsbereich kann mit einfachen Mitteln vom Privaten getrennt werden. Arbeiten mehrere Personen im gleichen Raum, können akustische Hilfen wie ein Teppich oder andere dekorative Elemente den Unterschied machen. Hier macht es Sinn, sich den Profi zur Seite zu holen. «Wir haben viel Erfahrung. Besonders aus kleinen Räumen das Optimum herauszuholen liegt uns sehr.»

Natürlich richten die Einrichtungsspezialisten auch ganze Häuser, Wohnungen, Hotels, öffentliche Gebäude oder Firmenräume komplett ein oder begleiten Sanierungen. «Uns ist wichtig, individuell auf unsere Kundinnen und Kunden einzugehen und aus einem Raum einen Ort der Geborgenheit und des Wohlfühlens zu machen», sagt Markus Frei.

Frei AG, Innendekoration/Raumgestaltung, Pfannenstielstrasse 122, Meilen

Telefon 044 923 01 51, kontakt@frei-raumdesign.ch

xeiro ag