Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Leserbriefe

Seit dem 27. August gilt im Kanton Zürich Maskenpflicht in den Läden, neuerdings erfüllt der Kanton Zürich die BAG-Kriterien für Risikogebiete, und in einem Interview erklärt Epidemiologe Peter Jüni, dass auf eine erkannte zwischen 5 und 20 unerkannte Infektionen kommen.

Weiterlesen

An den Gemeindeversammlungen, die am 14. September beginnen, wird der Grundstein für die künftige bauliche Gestaltung für unseren Wohnort Meilen gelegt. Um der zukünftigen Bevölkerungsentwicklung Rechnung zu tragen, schlägt der Gemeinderat sogenannte Sonderbauvorschriften vor.

Weiterlesen

Ich kann mich nur dem Leserbrief von Barbara Ehrat vom 28. August anschliessen («Gemeindeversammlung in Coronazeit?»). Auch wir meiden im Moment solche Versammlungen konsequent, da wir doch zur erhöhten Risikogruppe gehören.

Weiterlesen

Die Richtplanung 2017 hat festgelegt, dass im sogenannten Mischgebiet zwischen Seestrasse und Bahnlinie ein Pflichtgewerbeanteil oder ein Ausschluss von Wohnnutzungen im Erdgeschoss auf Stufe BZO geprüft wird. Das macht in der BZO für Kernzonen sowie die Zentrumsgebiete Dorfmeilen und Feldmeilen zur Förderung von klassischen Gewerbebetrieben Sinn.

Weiterlesen

Die fünf geplanten Gemeindeversammlungen in der aktuellen Coronasituation sind eine undemokratische Zwängerei.

Weiterlesen

Die Gemeinde lädt die StimmbürgerInnen zu bis zu fünf Gemeindeversammlungen ein, um mit Sonderbauvorschriften (SBV) der Zersiedelung entgegenzuwirken. Leider bewirken die SBV aber auch, dass das «Dorf» seinen Dorfcharakter verlieren wird.

Weiterlesen

Die neu geplanten Sonderbauvorschriften (SBV) in den Wohn- und Mischzonen finden sich im zugestellten Zonenplan mit roten Punkten markiert. Die SBV sollen eine freiere Überbauung ermöglichen. Dazu darf von der normalen Regelbauweise abgewichen werden: Die zonengemässe Fassadenhöhe gemäss Regelbauweise darf um maximal 3.3 m erhöht werden. Das Bauvolumen kann um bis zu 20% erhöht werden.

Weiterlesen

Die Einladung zur Gemeindeversammlung vom 14. September 2020 erscheint mir zumindest fragwürdig und ist möglicherweise sogar illegal, da ja die 1000er-Beschränkung für Versammlungen noch bis Ende September gilt. Wegen genau dieser Beschränkung wurde die Gemeindeversammlung im März abgesagt. An der letzten Gemeindeversammlung zur Zonen- und Nutzungsplanung vor etlichen Jahren waren mehr als 1000 Stimmbürger erschienen.

Weiterlesen

Dem Titelbericht des Meilener Anzeigers vom 7. August entnehme ich, wie sehr der Gemeinderat sich darin gefällt, eine 1.-Augustfeier unter Einhaltung aller erdenklichen Corona-Vorschriften (inklusive Live Stream) durchzuführen.

Weiterlesen

Am letzten Freitagnachmittag wurde die General-Wille-Strasse wieder für den Verkehr geöffnet. Leider! Nach fast fünf Wochen Ruhe.

Weiterlesen
xeiro ag