Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Leserbriefe

Offenbar ist in Meilen «Corona» nur noch ein Thema für die Gemeindeversammlung. Auch der Meilener Anzeiger hat sich angepasst und die Abdrucke des BAG-Plakates durch eine Publikation von eindrücklichen Fotos «wie man es nicht machen sollte» ersetzt.

Weiterlesen

Diese Frage stellt sich jeder Fussgänger, der von der Burgstrasse an der Baustelle vorbei an die Dorfstrasse Richtung Dorfzentrum will: Burgstrasse überqueren, Dorfstrasse überqueren, Winkelstrasse hinunter, den Dorfbach über die Holzbrücke überqueren, dann zur Kirchgasse und wieder hinauf zur Dorfstrasse. Total 586 Schritte.

Weiterlesen

Fast jede Person besitzt und benutzt ein Smartphone, und niemand möchte darauf verzichten. Das wird und soll so bleiben. Betreffend Standort der neuen Mobilfunkantennen haben die Stimmberechtigten allerdings an den Gemeindeversammlungen zur Nutzungsplanung (BZO) ein gewichtiges Wort mitzubestimmen.

Weiterlesen

Ab Montag übernächster Woche wird an bis zu fünf aufeinanderfolgenden Abenden die Gemeindeversammlung 2020 abgehalten, nachdem diese im März wegen Covid-19 verschoben worden ist. Insgesamt werden maximal 17,5 Stunden Versammlungszeit veranschlagt, was zwei vollen Arbeitstagen entspricht.

Weiterlesen

Mit grossem Interesse haben wir im letzten Meilener Anzeiger den Artikel rund um die «Innovationsmeile Obermeilen» gelesen.

Weiterlesen

Seit dem 27. August gilt im Kanton Zürich Maskenpflicht in den Läden, neuerdings erfüllt der Kanton Zürich die BAG-Kriterien für Risikogebiete, und in einem Interview erklärt Epidemiologe Peter Jüni, dass auf eine erkannte zwischen 5 und 20 unerkannte Infektionen kommen.

Weiterlesen

An den Gemeindeversammlungen, die am 14. September beginnen, wird der Grundstein für die künftige bauliche Gestaltung für unseren Wohnort Meilen gelegt. Um der zukünftigen Bevölkerungsentwicklung Rechnung zu tragen, schlägt der Gemeinderat sogenannte Sonderbauvorschriften vor.

Weiterlesen

Ich kann mich nur dem Leserbrief von Barbara Ehrat vom 28. August anschliessen («Gemeindeversammlung in Coronazeit?»). Auch wir meiden im Moment solche Versammlungen konsequent, da wir doch zur erhöhten Risikogruppe gehören.

Weiterlesen

Die Richtplanung 2017 hat festgelegt, dass im sogenannten Mischgebiet zwischen Seestrasse und Bahnlinie ein Pflichtgewerbeanteil oder ein Ausschluss von Wohnnutzungen im Erdgeschoss auf Stufe BZO geprüft wird. Das macht in der BZO für Kernzonen sowie die Zentrumsgebiete Dorfmeilen und Feldmeilen zur Förderung von klassischen Gewerbebetrieben Sinn.

Weiterlesen

Die fünf geplanten Gemeindeversammlungen in der aktuellen Coronasituation sind eine undemokratische Zwängerei.

Weiterlesen
xeiro ag