Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Kultur / Politik

Sämtliche Gemeinden des Bezirks Meilen verlangen einen raschen Ausbau der Kapazität und der Fahrplandichte auf der S-Bahn-Strecke am rechten Ufer. Am Dienstag wurden die Gemeindepräsidenten aktiv.

Weiterlesen

Am 1. September hat die Gemeindeverwaltung Meilen das Bauprojekt Sanierung Knoten Burg-/Bruech-/Rainstrasse publiziert. Dazu hat die SVP/BGB Meilen eine Einwendung eingereicht.

Weiterlesen

Der Verkehrsverein Meilen (VVM) lud am Donnerstag letzter Woche im Rahmen von «Blumen in Meilen» zu Gartenstunden in der «Unteren Mühle» ein. Eine stattliche Besucherschar kam so in den Genuss einer Führung durch die schöne Parkanlage hinter dem schmiedeisernen Gartentor an der Winkelstrasse.

Weiterlesen

Je länger der Erste Weltkrieg andauerte, desto knapper wurden alle möglichen Güter, die zu den täglichen Bedarfsartikeln gehörten. Nun wurde auch das Brot knapp und die Rationierung eingeführt:

 

Weiterlesen

Barbara Cibolini hat sich in Meilen, mit ihrem Coiffeurgeschäft Baba’s Haar-Bar und vielen Aktivitäten einen Namen gemacht. Sie eröffnete im Dezember 1999 und baute in kurzer Zeit ihre One-Woman-Show zu einem mittelgrossen Laden auf.

Weiterlesen

Minutiös und von langer Hand vorbereitet, im Dunkel der Nacht der letzte Feinschliff geleistet – am letzten Samstag besetzten 120 Kühe und zwei Stiere das Meilemer Dorfzentrum für die Jubiläums-Viehschau. Am Abend war dann «Berglerfest».

Weiterlesen

Am 24. September fand zum 14. Mal der slowUp Zürichsee statt. Bei fast sommerlichem Wetter haben rund 34’000 Bikerinnen, Trottinettler, Genussradlerinnen und Fussgänger auf der Strecke zwischen Meilen und Schmerikon am Fest der «human powered mobility» teilgenommen.

Weiterlesen

Während der Winterwartung 2017/17 wurden bei der «Connie», der Super Constellation, einige happige Probleme entdeckt, deren Behebung nicht hinausgeschoben werden kann.

Weiterlesen

Am Tag der offenen Tür der Computeria Meilen in den neuen Räumlichkeiten im TreffPunkt wurden andere Fragen gestellt als noch vor wenigen Jahren.

Weiterlesen

Knapp 400 Angehörige des Richtstrahlbataillons 4 versammelten sich am Mittwochmorgen auf dem unteren Dorfplatz zur Standartenabgabe: Die Zeremonie bedeutete für sie das Ende ihres diesjährigen Militärdienstes, für den sie in Meilen, Effretikon und Hinwil untergebracht waren.

Weiterlesen
xeiro ag