Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Kolumne

Sie wurde zur Hymne des Europarates gekürt. Später wählte auch die Europäische Gemeinschaft sie zur offiziellen Europahymne. Schon bei ihrer Entstehung sprengte sie mit ihrer Aufführungsdauer alle bis dahin üblichen Dimensionen. Ein weiterer Bruch mit der Tradition stellte der Chor im vierten Satz dar. Mittlerweile gilt das Werk als Meilenstein der Musikgeschichte.

Weiterlesen

Die USA müssen, wie jedes andere Land dieser Erde auch, ihre Zuwanderung kontrollieren. Nun führte in den frühen 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts eine Kontrollstelle am Highway Nr. 1 in Florida dazu, dass es zu langen Staus kam. Diese wiederum hatten zur Folge, dass viele Touristen – und Key West lebt von den Touristen – ihren Ferienaufenthalt stornierten. Der Bürgermeister intervenierte natürlich bei den zuständigen Stellen, aber ohne Erfolg.

Weiterlesen

Keine Angst, es soll jetzt nicht das Klischee von der nervösen und nervenschwachen Frau bedient werden. Im Gegenteil.

Weiterlesen

Das Wort «Jumbo» steht in unseren Breitengraden für «gross» oder gar «riesig». Wenn man im Supermarkt Jumbo-Eier kauft, dann bekommt man eine Packung mit extra grossen Eiern. Und dann gibt es natürlich den Jumbo-Jet, das Grossraumflugzeug mit dem typischen Hubbel vorne für das «upperdeck».

Weiterlesen

Dihydrogenmonoxid ist eine Substanz, die immer wieder für Aufsehen sorgt. Mediziner empfehlen ihre Einnahme in aller Regel vorbehaltlos. Insbesondere für Sportmediziner hat sie den grossen Vorteil, dass sie auf keiner Dopingliste auftaucht, also nicht verboten ist.

Weiterlesen

Das Jahr 1979 war geprägt von Umbrüchen, deren Konfliktlinien das Weltgeschehen noch heute beeinflussen. So kam es zu Beginn des Jahres zur islamischen Revolution im Iran, bei der der Schah gestürzt wurde und Ajatollah Chomeini an die Macht kam. Die Revolution stellte auch einen Bruch mit der westlichen Welt dar, was noch im selben Jahr durch die Geiselnahme in der US-amerikanischen Botschaft in Teheran unterstrichen wurde.

Weiterlesen

«Seinen ersten Auftritt als nationale Währung der Schweiz hatte der Franken (...) auf eher unfreundliche Art: Er wurde den Eidgenossen zur Zeit der Helvetik im Zeichen der Fremdherrschaft aufgezwungen.» So kann man in «Der Schweizer Franken – Eine Erfolgsgeschichte» von Ernst Baltensperger lesen.

Weiterlesen

Diese Jahreszahl steht für einen historischen Epochenwandel. Wer sie sieht, denkt wohl in den allermeisten Fällen an die «Wende», den «Fall der Mauer», das «Ende des kalten Krieges» usw. Das ist auch naheliegend, hat doch seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges kaum mehr ein Ereignis das Denken und Fühlen der Menschen dieser Welt so sehr beeinflusst wie eben in diesem Jahr mit der Öffnung des Brandenburger Tors.

Weiterlesen

Dass Winston Churchill den Begriff des eisernen Vorhangs als Bezeichnung der Grenze zwischen Ost und West eingeführt hatte, das war mir bewusst. Allerdings habe ich mir nie überlegt, woher dieses Bild eigentlich kommt. Es stammt aus der Theaterwelt.

Weiterlesen

Auch wenn es der Titel suggerieren mag, handelt die heutige Kolumne nicht vom beliebten Schweizer Kartenspiel. Das Thema heute ist die Musikrichtung, die wir als Jazz kennen. In den Anfangstagen des Jazz war man sich noch nicht einig, wie dieses neue Wort, das den neuen Musikstil bezeichnet, zu schreiben sei. Daher kann man in frühen Dokumenten die Schreibweise Jass und Jasz finden, ehe sich die heute bekannte Form mit «zz» durchsetzte.

Weiterlesen
xeiro ag