Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Kolumne

So spontan und auf den ersten Blick würde man nicht meinen, dass dies die Zutaten sind, aus denen schliesslich einer der berühmtesten Filme der Geschichte gemacht wurde. Aber sobald man «Goldrausch» zu den genannten Ingredienzen hinzufügt, sehen wohl die meisten zumindest den «Brötchentanz» von Charlie Chaplin.

Weiterlesen

Das Ehepaar Ethel und Julius Rosenberg hat zu Beginn der 1950er-Jahre die amerikanische Öffentlichkeit beschäftigt.

Weiterlesen

Die heute so berühmten Worte von Ronald Reagan sorgten damals, als er sie aussprach, gar nicht für so grosses Aufsehen. Sie waren politisch auch ziemlich heikel. Reagan und Gorbatschow hatten ein verhältnismässig gutes Einvernehmen hergestellt, und so fürchtete man, dass Reagans Worte Gorbatschow in Bedrängnis bringen könnten.

Weiterlesen

Diesen Zug kennt jeder, und sei es nur dem Namen nach. Mit dem Wachsen des Schienennetzes in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wuchs auch das Bedürfnis, mit diesem modernen Fortbewegungsmittel immer weitere Strecken zurückzulegen. Der Belgier Georgs Nagelmackers war die treibende Kraft hinter der Idee, eine direkte Zugverbindung zwischen Paris und Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, einzurichten. Nach und nach fand er auch in den zu durchquerenden Staaten Verbündete für dieses Vorhaben, sodass heute vor 137 Jahren zum ersten Mal ein «Orientexpress» Paris Richtung Osten verliess.

Weiterlesen

Nicht nur hatten wir in unseren Breitengraden, also auch hier am See, schon lange keine weissen Weihnachten mehr. Im Moment hat wahrscheinlich auch niemand wirklich Lust darauf.

Weiterlesen

Hintergrund war der Streit, ob die Sklaverei im neuen Bundesstaat Kansas erlaubt werden soll oder nicht. Daraus ergaben sich in Kansas gewaltsame Konflikte. Charles Sumner aus Massachusetts, überzeugter Gegner der Sklaverei, hatte im US-Parlament die Vorgänge in Kansas verurteilt. Und wenn ich es recht sehe, war er in seiner Wortwahl nicht gerade zimperlich.

Weiterlesen

82,5 Millionen Dollar sind viel Geld. Das würde für manch gutes Nachtessen reichen. Und das eine oder andere Weekend mit der lieben Frau könnte man sich auch noch leisten. Heute vor dreissig Jahren aber hat der japanische Unternehmer Saito Ryoei diesen Betrag an einer Auktion für ein Bild von van Gogh aufgeworfen. Das war ein Rekordpreis.

Weiterlesen

Der Sirup sollte als Mittel gegen Müdigkeit, Kopfschmerzen und Depressionen helfen. Dafür hatte ihn John Stith Pemberton entwickelt und heute vor 134 Jahren zum ersten Mal in seiner Apotheke angeboten. Die Zutaten die unter anderem Kokablatt und Kolanuss umfassten, gaben dem Getränk den Namen: Coca-Cola.

Weiterlesen

Nachdem die Deutschen die 6. Armee bei Stalingrad verloren und die Alliierten zudem den Afrikafeldzug zum Stillstand gebracht hatten, wandten sich die Alliierten dem europäischen Festland zu. Damit kam Sizilien in den Fokus der Strategen.

Weiterlesen

Eigentlich hätte man bereits früher vorsichtiger sein müssen, denn schon Jahre zuvor hatte der Bundesnachrichtendienst vor der Einstellung von Günter Guillaume im Bundeskanzleramt gewarnt. Und als Guillaume heute vor 46 Jahren festgenommen wurde, war damit auch das politische Schicksal von Bundeskanzler Willy Brandt besiegelt.

Weiterlesen
xeiro ag