Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Bild der Woche

Fast voll und «blue»

Einen Tag vor dem offiziellen Vollmond vom 22. August hat Sabine van Reeuwik den Mond über dem Zürichsee fotografiert: «Er war so gross und schön! Das Bild habe ich von unserem Balkon an der Alten Landstrasse aus aufgenommen», schreibt sie zu unserem Bild der Woche. Es handelte sich übrigens um einen «Blue Moon», den zweiten Vollmond innerhalb des Kalendermonats.

Wasserfall mit Bonus

Man muss schon zweimal schauen, um das kleine Menschlein auf diesem Bild zu entdecken: «Unsere Enkelin Anna Florina balanciert auf einem Regenbogen neben dem Berglistüber-Wasserfall am Klausenpass», schreibt uns Richard Spoerri zu diesem gelungenen Ferienschnappschuss. Der Pfad zum Wasserfall wurde erst kürzlich neu mit Geländern und Drahtseilen gesichert und ist in rund sechs Minuten zu Fuss von der Klausenstrasse aus erreichbar.

Am Himmel angedockt

Während die Fähre Meilen mit Horgen verbindet, wird sie vom Regenbogen direkt mit dem Himmel verlinkt: Unser Bild der Woche hat Diana Sennhauser am 1. August aufgenommen.

Sommerabend im Ländeli

Diesen Schnappschuss aus dem Strandbad Ländeli hat Melanie Olivia Stirnemann am ersten Sommerferientag des Jahres aufgenommen (noch steht der Einstieg in den See unter Wasser). «Bei Sonnenuntergang am Seeufer zu sitzen ist wahre Liebe und Lebensqualität», schreibt die Meilemerin dazu.

Symbolträchtig

Ein symbolträchtigeres Motiv als dieser Brunnen, der bis zum Rand im Wasser steht, hätte man sich für das Bild einer nassen Woche gar nicht wünschen können. Daniel Bolleter hat es nach einem heftigen Gewitter im Tannacher aufgenommen.

Die Ruhe nach dem Sturm

Als ob nie etwas gewesen wäre, liegt die MS Mönchhof in Feldmeilen vertäut am Ufer. Das romantische Sonnenuntergangsfoto hat der Feldner Wojtek Parczewski direkt nach dem Gewitter von Anfang Woche aufgenommen.

Nein, das ist kein Golfball

Am Montagabend traf eine Gewitterzelle Meilen mit voller Wucht. Hagelkörner in Golfballgrösse shredderten Gartenpflanzen und Bäume, drückten Dellen in Autodächer und zerschmetterten Scheiben. Unser Bild der Woche zeigt ein Hagelkorn in der Hand von Leserin Ursula Büttner.

Hornisse zu Besuch

Diese Hornisse habe ihn besucht, als er uner seiner Linde im Schatten der Baumkrone den Meilener Anzeiger gelesen habe, schreibt uns Roger Jeker: «Also habe ich mich mit der Kamera auf die Lauer gelegt, und heraus kam dieses Bild.»

Schwanenherz

Diese beiden Schönheiten hat der Meilemer Fernando Rubio im Feldner «Horn» aufgenommen: «Swans in Love» sei ihm dazu spontan eingefallen. In Love and Symmetry!

Phänomohnal

Tatiana Sukhareva fotografiert leidenschaftlich gerne – kein Wunder, hat das grosse Mohnfeld unterhalb des Restaurant Buech in der Nähe des Schützenhauses Herrliberg ihr Fotoauge gereizt. «Mohnblumen sind leidenschaftlich wie Feuer», schreibt sie uns zu ihrer Aufnahme vom Wochenende.

xeiro ag