Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Bild der Woche

Zweifaches Glück im Grünen

«Glückskäfer zu zweit unterwegs - wieviel Glück gibt das?» fragt MAZ-Leserin Regula Schmid und schickt uns diesen Schnappschuss aus ihrem Garten.

Schiffsglocke auf Augenhöhe mit Kirchenglocke

Die «Panta Rhei» steuert Meilen an. Das jüngste Mitglied der Zürichsee-Flotte verkehrt fast jeden Tag zwischen Zürich Bürkliplatz und Rapperswil. Samstag und Sonntag gibt's sogar einen «Langschläfer-Zmorge» auf dem Schiff, Abfahrt in Zürich ist um 10.30 Uhr, Rückkehr um 12.50 Uhr.

Nur Mut!

Noch ist die offizielle Badesaison nicht eröffnet – diese Entenmutter ist aber offenbar der Meinung, es sei jetzt warm genug. Das mutige Mami und das unschlüssige Küken hat MAZ-Leserin Franziska Tanner letzte Woche im «Ländeli» angetroffen. Aktuelle Wassertemperatur Zürichsee: Zwölf Grad…

Blühende Zuneigung

Tulpen

Diese Tulpen aus dem Feldner Eichholz sind einander ganz offenbar in Freundschaft zugeneigt… oder sie sind mit Zuneigung befreundet – so stellt sich das MAZ-Leserin Marinette Delévaux jedenfalls vor.

Auf Wolke sieben

Beim alljährlichen im Frühling stattfindenenden Abbau der Winterhalle des Tennisclubs Meilen auf der Hürnen wird der Mann vorübergehend zum Kind…

Hallo Frühling!?

MAZ-Leser Pascal Fortino hat vor zehn Tagen eine der vielen Eidechsen beim Sonnenbad in Obermeilen festgehalten. Die letzten Tage dürfte das Tierli wohl eher in einer Felsspalte verbracht haben – auf die Rückkehr der Wärme wartend.

Die Obstbäume blühen!

Obstbäume

Bei einem Spaziergang in der Nähe der Hohenegg fotografierte Astrid Böni Biedermann diese wunderbaren Blüten.

Pollenbad für Fleissige

Biene

Diese Biene sammelte letzten Samstag in einem Feldmeilener Garten so fleissig Pollen, dass sie vielleicht das eine oder andere Hindernis beim Fliegen übersah und ihre filigranen Flügel unter ihrer Emsigkeit etwas gelitten haben.

Letzter Frost?

Frost

Am vergangenen Dienstag kam es in der Gemeinde Meilen vielerort zu Bodenfrost (hier auf einer Wiese im Ländisch in Feldmeilen), für Ende März eigentlich nicht ungewöhnlich. Bei den aktuellen Temperaturen tagsüber hofft man aber dennoch, der Winter verabschiede sich nun endgültig. Laut SRF Meteo war der März 2017 im langjährigen Mittel einer der wärmsten seit Messbeginn. Trotzdem muss bis Mitte Mai noch mit Temperaturen unter Null Grad gerechnet werden, empfindliche Pflanzen also noch nicht ins Freie stellen.

Fjord oder Zürichsee?

Obersee

Was wirkt wie ein norwegischer Fjord ist nichts anderes als der Obersee, fotografiert am vergangenen Sonntag beim Spaziergang über die Holzbrücke zwischen Rapperswil-Jona und Hurden.

xeiro ag