Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Bild der Woche

Herbstbote

«Natürliche Schönheit» nennt MAZ-Leserin Susanna Wolf diesen Fliegenpilz, den sie am Montag auf dem Pfannenstiel bei einem Spaziergang fand. Schön ja, aber auch giftig! Im Zweifelsfall: Die amtliche Pilzkontrolle wird noch bis am 10. November jeden Sonntagabend von 18 bis 19 Uhr angeboten (DOP, Raum 200).

Hundert Jahre Unterschied

Er sei extra im Kirchturm bis zu den Fenstern über der Uhr gestiegen, um endlich diesen Fotovergleich machen zu können, sagt MAZ-Leser Dario Gonzalez. Das linke Bild wurde um 1920 herum aufgenommen, wohl von noch etwas höherer Warte aus als das rechte mit Aufnahmedatum Sommer 2019. Auf beiden sind das alte Sekundarschulhaus und – teils verdeckt – das 1913 erstellte Gemeindehaus gut zu erkennen. Links ebenfalls gut zu sehen sind die Rebhänge, die Meilen einst zu einer der grössten Weinbaugemeinden im Kanton machten.

Nächtliches Spektakel

Manchmal lohnt es sich, lange aufzubleiben: Unser Bild der Woche wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen zwei Uhr aufgenommen. Piotr Pasierbek hat einen Blitz am gegenüberliegenden Zürichseeufer im genau richtigen Moment eingefangen.

Saurier an der Schumbelstrasse

«So prähistorisch sieht im Moment eine Baumstammbeige an der Schumbelstrasse aus», schreibt MAZ-Leser Rolf Schweizer zu diesem Schnappschuss. Recht hat er. Wir sehen hier am ehesten einen Baby-Brontosaurus – und Sie?

Milchstrasse über dem Zürichsee

In einer Frühlingsnacht, zuoberst auf dem Pfannenstielturm – hier hat der Meilemer Fotograf Manuel Mandis dieses beeindruckende Bild der Milchstrasse aufgenommen. «Rund um den Zürichsee ist die Luftverschmutzung stark», schreibt er dazu, «dennoch ist es möglich, solche Motive zu finden.» Er möchte mit seinen Fotos zeigen, wie klein doch unser Planet in dieser gigantischen Galaxie ist.

Dramatische Abendstimmung

Dunkler Himmel über goldenem Korn: Unser Bild der Woche hat Nadine Vinti Mitte Juli beim abendlichen Ausritt in der Nähe der Kirche Wetzwil aufgenommen. Die Ruhe vor dem Sturm ist wunderschön – aber auch unheimlich.

Türkenbund am Jakob-Ess-Weg

So schön blühte Mitte Juni die Türkenbundlilie am Essweg am Pfannenstiel, bevor sie der Mähmaschine zum Opfer fiel… «Wie schade, ein Schild wies extra darauf hin, dass das eine geschützte Pflanze ist», bedauert MAZ-Leser Peter Pieth und hofft: «Wenn die Zwiebel genügend Reservestoffe hat, können wir uns im nächsten Jahr wieder an der Pflanze freuen.»

Rosentanne

Wenn sich eine Nordmann-Tanne und eine Kletterrose zusammentun, dann entsteht eine meterhohe, blühende Rosentanne – wobei der Nadelbaum nur noch an ein paar wenigen vorwitzigen Ästen überhaupt erkennbar ist. Unser Bild der Woche wurde vom MAZ-Leser und Weinbauern Martin Schnorf in Uetikon a.S. aufgenommen.

Zürisee-Sommerromantik

Die MS «Mönchhof» liegt nur wenige Meter von der viel befahrenen Seestrasse in Feldmeilen entfernt im Wasser und wirkt doch wie aus einer anderen Welt. Unser Bild der Woche kommt von Joey Timmann.

So weit das Auge reicht

Dieses schöne Feld mit rotem Mohn hat uns Matthias Böhni geschickt: Er hat es am Pfingstmontag oberhalb des Reservoirs Schumbel in Meilen aufgenommen.

 

xeiro ag