Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Amtlich

Die Gemeinde Meilen und ihre Energiekommission setzen sich nach wie vor für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik ein.

 

Weiterlesen

Radon ist ein Edelgas, das auf natürliche Art und Weise im Boden entsteht und radioaktiv ist. Es entsteht aus Uran, das überall im Untergrund vorkommt. Beim natürlichen Zerfall von Uran entsteht unter anderem Radium und daraus Radon.

Weiterlesen

Der Gemeinderat hat beschlossen, auf die Durchführung der Gemeindeversammlung vom 1. März 2021 zu verzichten, da keine Geschäfte zur Abstimmung vorliegen.

Weiterlesen

Die Asylsuchenden in Meilen werden seit 2003 von der dafür qualifizierten Firma ORS Service AG (ORS) betreut. Aufgrund veränderter Umstände hat die ORS den bestehenden Vertrag mit der Gemeinde Meilen gekündigt.

Weiterlesen

Vor der Gemeindeversammlung vom kommenden Montag, 7. Dezember wird keine Informations- und Fragestunde stattfinden – sie ist üblicherweise auf 19 Uhr angesetzt.

Weiterlesen

Der Gemeinderat hat im Dezember 2018 die Legislaturschwerpunkte und Legislaturziele für die Amtsdauer 2018 bis 2022 festgelegt. Nach einem ersten Controlling im Herbst 2019 erfolgte nun, in der Mitte der Legislaturperiode, bereits die zweite Überprüfung der Zielsetzungen.

 

Weiterlesen

Meilen trägt seit 2004 das Label «Energiestadt» und darf die Auszeichnung erfreulicherweise weiterführen.

Weiterlesen

Die Gemeindeversammlung vom Montag, 7. Dezember 2020 beginnt um 20.15 Uhr und findet in der reformierten Kirche statt. Während der Informations- und Fragestunde um 19.00 Uhr orientieren die Behörden über Aktuelles, und es bietet sich Gelegenheit, dem Gemeinderat Fragen zu stellen.

 

Weiterlesen

Die aktuelle Situation mit stark steigenden Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist eine grosse Herausforderung – für die Schweiz, für Meilen, für uns alle. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung nehmen den Aufruf des Bundesrats, physische Kontakte zu minimieren, ernst.

Weiterlesen

Was zu befürchten war, ist eingetroffen: Die zweite Welle der Corona-Pandemie hat uns erreicht. Angesichts der steil ansteigenden Kurve der Anzahl neuer Infektionen ist die noch im Sommer vorhandene Zuversicht einer Unsicherheit gewichen.

Weiterlesen
xeiro ag