Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Von den Bergen auf die Konzertbühne

Schon zum 18. Mal treffen sich junge Streicherinnen und Streicher in der gesunden Bergluft von Amden, um ein neues Konzertprogramm einzustudieren. Nur Tage nach dem Lager vom 10. bis 13. Mai folgen ihre Auftritte.

  • Mehr als fünfzig Kinder erarbeiten ein gemeinsames Konzertprogramm. Foto: zvg

1/1

Wenn sich 53 Streicherinnen und Streicher der Musikschule Pfannenstiel – 31 mit Geige und 22 mit Cello – im Alter von 7 bis 15 Jahren mit Elisabeth Nogler und ihrem Team zum Streicherlager treffen, ist wieder ein ganz besonderer Mix aus musikalischem und menschlichem Miteinander zu erwarten.

Neben Spiel, Spass und vorzüglichem Essen geht es bei diesem begehrten und bis auf den letzten Platz ausgebuchten Streicherlager natürlich nur um eines: Mit Freude und viel Hingabe feilen die Kids an ihrem neuen Konzertprogramm, um es an den anschliessenden Konzerten vor Publikum zu präsentieren.

Das rund einstündige Programm ist auch dieses Jahr wieder voller interessanter Kontraste. Vom einfachen Kanon über die Stücke zweier noch wenig bekannter ungarischer Komponisten bis hin zu Michael Haydn, von drei Stücken «Tanzmusig vom Zürisee, vom Pfannestiel und vom Uschtermärt» bis zum bekannten Bi-Ba-Butzemann und dem beliebten Menuett von Luigi Boccherini ist für alle Generationen etwas dabei.

Um die Probenzeit im Musiklager bestmöglich zu nutzen, sind die Kinder in verschiedenen Niveau- und Altersgruppen unterteilt. So können die Lehrpersonen individuell auf das Können ihrer Gruppen eingehen und mit ihnen grosse Fortschritte erzielen. Gezielt werden herausfordernde Stellen erarbeitet und geprobt, und in nur wenigen Tagen entsteht ein ganzes Konzertprogramm. 

Das besondere Musikerlebnis über Auffahrt und die Konzerte sorgen denn auch dafür, dass so manche Kinder hinterher fragen, ob sie sich jetzt gleich für das nächste Lager anmelden könnten. Sicher wird es auch ein 19. Streicherlager der Musikschule Pfannenstiel geben!

Streicherlager-Schlusskonzerte am Mittwoch, 16. Mai, 19.15 Uhr reformierte Kirche Meilen und Donnerstag, 17. Mai, 19.15 Uhr reformierte Kirche Egg. 

xeiro ag