Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Mini-Hamburger auf Spiesschen

«Kleine Häppchen erhalten die Freundschaft», sagt David Geisser. Der 27-jährige Koch hat eine neue Rezeptsammlung veröffentlicht, die sich ganz um den «Apéro Riche» dreht.

  • Laden zum Schmausen ein: Mini-Hamburger auf Holzspiesschen. Foto: Roy Matter

1/1

Sein erstes Kochbuch hat David Geisser, der aus dem Zürcher Oberland stammt, mit gerade einmal 18 Jahren geschrieben – es war die Abschlussarbeit für die Rudolf-Steiner-Schule. «Mit 80 Tellern um die Welt» wurde ein Bestseller. Nach seiner Ausbildung zum Koch stellte sich Geisser in den Dienst der Päpstlichen Schweizergarde in Rom, wo er ein weiteres Kochbuch verfasste: «Buon Appetito», ein internationaler Bestseller. 

Sein neustes Werk, das eben im Werdverlag erschienen ist, heisst nun schlicht und einfach «Apéro Riche». Die Idee dahinter: Statt ein Menu zu servieren, für dessen Zubereitung die Gastgeber immer wieder lange in der Küche verschwinden, verwöhnt man die Gäste mit einem Apéro Riche. Die vielfältigen Häppchen von Gurkenkaltschale über Capuns bis gefüllte Tortillas lassen sich in aller Ruhe im Voraus zubereiten, so dass alle gemütlich gemeinsam Zeit verbringen können und niemand immer wieder zum Herd springen muss.

 

Mini-Hamburger

Zutaten für ca. 24 Stück

Hamburgerbrötchen

400 g Weissmehl

7 g Trockenhefe

8 g Salz

250 ml Wasser

Sesam zum Bestreuen

Füllung

2 Schalotten

400 g Rinderhackfleisch

1 Ei

50 g Paniermehl

20 g Weissmehl

30 g Senf

2 TL Paprikapulver edelsüss

Olivenöl zum Braten

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

12 Cherrytomaten

20 g Kresse

Knoblaucholivenöl zum Beträufeln

24 Holzspiesschen

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben, eine kleine Mulde formen und die Hefe und das Salz beigeben. Nun das Wasser in die Mulde giessen und ca. 10 Minuten zu einem Teig verkneten, bis dieser elastisch und geschmeidig ist. Mit einem feuchten Tuch abdecken und 1 Stunde lang gehen lassen. 

Danach aus dem Teig ca. 20 kleine Kugeln von ca. 4 cm Durchmesser formen. Mit Mehl ein wenig bestäuben und nochmals mit einem feuchten Tuch für 40 Minuten abdecken. In ein Backblech ein wenig Wasser geben und dieses in den auf 220 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Die Hamburgerbrötchen auf ein Backblech mit Backpapier geben, mit einem Pinsel leicht mit Wasser bepinseln und die Oberfläche mit Sesam bestreuen. 

Danach das Backblech mit den Brötchen für ca. 15 Minuten in den Backofen schieben. Backen, bis sie knusprig sind und eine schöne Farbe haben. Die Brötchen auskühlen lassen und quer halbieren.

Die Schalotten schälen, fein hacken, in einer Bratpfanne mit Öl anziehen und auskühlen lassen. Danach die restlichen Zutaten mit den Schalotten in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend einen Mini-Burger formen, in einer Bratpfanne mit Öl braten, probieren, eventuell nochmals würzen und anschliessend aus der restlichen Masse ca. 20 Mini-Burger formen. Diese ebenfalls herausbraten.

Nun die Cherrytomaten halbieren. Die aufgeschnittenen Unterseiten der Brötchen ein wenig mit dem Olivenöl beträufeln, darauf die Mini-Burger verteilen und Tomatenstücke und Kresse ebenfalls darauf geben. 

Zum Schluss die Brötchen mit der Oberseite verschliessen, auf Spiesschen stecken und servieren.

Tipp

Das Wasser, das vor dem Backen in den Backofen gegeben wird, verdampft und ermöglicht dem Teig, sich auszudehnen. Dadurch geht das Brot besser auf und wird luftiger.

xeiro ag