Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Farbwelten und Seelenbalsam

Cäcilia Sprecher wuchs in den Bündner Bergen auf, ist Mutter zweier erwachsener Kinder und führt eine eigene Praxis für Körperarbeit in Meilen.

  • Die Natur findet Eingang in Cäcilia Sprechers Werke – so etwa in Form von eingearbeiteten Fundstücken. Foto: zvg

1/1

Bereits in jungen Jahren künstlerisch tätig, gab sie Familie und Arbeit lange Zeit den Vorrang. Die dabei gesammelten Erfahrungen beeinflussen ihr künstlerisches Schaffen, dem sie sich heute vermehrt widmet.

Regelmässig zieht es sie hinaus in die Natur, die ihr unerschöpfliche Inspirationsquelle ist. Achtsamkeit auch dem kleinsten Detail gegenüber sowie bewusste, aber auch unbewusste Wahrnehmung verdichten sich dann zu einem inneren Bild, das seinen Weg auf die Leinwand findet.

Wie der Baum, der fest verwurzelt ist und dennoch seine Krone dem Himmel entgegenstreckt, steht auch die Künstlerin mit beiden Beinen auf dem Boden, hat sich Neugierde, Offenheit und eine sprühende Lebensfreude erhalten. Ihre Liebe zu den Menschen, zur Natur und zum Leben an sich manifestiert sich in farbenfrohen, harmonischen Werken, die die Seele des Betrachters aufatmen lassen.

Oft findet die Natur ganz konkret Eingang in die Bilder. Nicht nur anhand der Motive, die in Acryl auf Leinwand gemalt werden, sondern auch in Form von Sand, Rindenstücken, Blütenblättern oder anderen Fundstücken. Aber auch die Natur des modernen Menschen kann im Zentrum stehen. Ausgehend von einem Zeitungsbild, spinnt die Malerin dann einen Gedanken weiter und verwebt die Farbfäden zu einer interessanten Collage.

Es bietet sich an, den Besuch der Ausstellung mit einem Mittag- oder Abendessen im gediegenen Parkrestaurant der Residenz zu verbinden oder sich den Nachmittag mit Kaffee oder Tee und feinster Patisserieauswahl zu versüssen.

 

«Farbwelten» von Cäcilia Sprecher, Vernissage heute Freitag, 9. März, 17.00 bis 20.00 Uhr. Tertianum Parkresidenz, Dorfstrasse 16, Meilen. Die Ausstellung ist täglich bis 21.00 Uhr frei zugänglich.

xeiro ag