Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Einfach lecker

Das einfachste Gebäck entsteht aus fertigem Blätterteig, garniert mit gesüssten Beeren.

  • Die Tartelettes lassen sich auch mit tiefgekühlten Heidelbeeren problemlos zubereiten. Foto: Linda Lomelino

1/1

Unser Rezept der Woche ist ganz leicht nachzumachen, und dennoch sehen die Blätterteig-Tartelettes mit Heidelbeeren und Joghurtcreme äusserst verführerisch aus. Das Rezept stammt aus dem Buch «Lomelinos Kuchen, Tartes & Pies» von Linda Lomelino, erschienen im AT Verlag.

Tipp: Die Tartelettes unmittelbar vor dem Servieren fertigstellen, sonst weicht der Boden auf.

Blätterteig-Tartelettes

Zutaten für 8 Stück

Blätterteigböden

4 rechteckige, tiefgekühlte Blätterteigplatten (ja ca. 100 g)

1 Ei

1 EL Milch

¼ TL Salzflocken

Heidelbeeren

150 g Heidelbeeren, frisch oder tiefgekühlt

2 EL flüssiger Honig

 Joghurtcreme

35 g Mandelblättchen

2,5 dl Rahm

100 g griechischer Joghurt (10%)

2 EL flüssiger Honig

2 EL Puderzucker

Zubereitung Blätterteigböden

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den tiefgekühlten Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15-20 Minuten antauen lassen. Danach jede Platte halbieren, so dass 8 Stücke entstehen.

Jedes Stück rundherum, etwa 1 cm vom Rand entfernt, einritzen, aber nicht durchschneiden. Die Mitte mit einer Gabel einstechen.

Ei, Milch und Salz verquirlen und die Ränder der Blätterteigstücke damit bestreichen.

Den Blätterteig in der Mitte des Ofens 20-22 Minuten lang backen, bis der Teig aufgegangen und goldbraun ist. Herausnehmen und auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

 Heidelbeeren und Joghurtcreme

Heidelbeeren und Honig in einer Schüssel verrühren. Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie goldbraun sind und duften. Gelegentlich umrühren.

Den Rahm halbsteif schlagen. Joghurt und Honig beigeben und weiterschlagen. Für eine hübsche Färbung ein paar Esslöffel Heidelbeersaft von der Heidelbeermischung beigeben.

Den Rahm auf den Blätterteig geben. Mit gesüssten Heidelbeeren und gerösteten Mandeln garnieren. Mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

xeiro ag