Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Brasilianische Empanadas mit Rumrosinen

Süss und salzig – passt das zusammen? Ja, findet die Kochbuch-Autorin Andrea Martens. Ihre Rezepte schlagen eine interessante Geschmackspaarung vor.

  • Diese Empanadas lassen einen von Südamerika träumen. Foto: Jo Kirchherr

1/1

«Toast Hawaii» habe sie als Kind immer sehr interessant gefunden, erinnert sich Andrea Martens – wegen der süssen Cocktailkirsche auf dem geschmolzenen salzigen Käse. Aber auch Hühnchen mit Honig schmeckte ihr besonders gut, oder das berühmte Käsebrot mit Erdbeerkonfitüre.

Unser Rezept der Woche stammt aus ihrem Kochbuch «sweet & salty» (AT Verlag) und kombiniert Rindfleisch mit Rumrosinen und Kokoschips als Empenadas-Füllung. Empenadas sind gefüllte Teigtaschen, die in Spanien, in Süd- und Mittelamerika und auf den Philippinen zubereitet werden. Sie können süss oder pikant gefüllt sein, oder eben: beides gleichzeitig!

Empanadas mit Rindshack-Füllung

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Kokosöl

50 g Speck, gewürfelt

1 Zwiebel, gewürfelt

200 g Rindshackfleisch

Salz

Pfeffer, frisch gemahlen

½ TL Paprikapulver, edelsüss

3 getrocknete Tomaten, klein geschnitten

5 EL Rumrosinen

1 EL Kokoschips

1 Rolle Blätterteig, ausgewallt

Zubereitung

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. 

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, den Speck und die Zwiebel darin andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten, bis es krümelig ist. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. 

Die Tomaten, die Rumrosinen und die Kokoschips zugeben und nochmals abschmecken.

Den Blätterteig in 4 Quadrate teilen. Je ein Viertel der Hackfleischmasse in die Mitte jedes Blätterteigteils geben. Die Teigränder mit Wasser befeuchten und den Teig zu Dreiecken falten. Die Ränder fest andrücken.

Die Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen.

Herausnehmen und etwas abkühlen lassen; die Empanadas können heiss oder kalt gegessen werden.

xeiro ag