Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Kolumne

Geografie war nie meine Stärke. Aber von der Hudson Bay habe ich schon einmal gehört. Und den Hudson River habe ich sogar schon gesehen.

Weiterlesen

Der Kartoffelkäfer ist 7 bis 15 Millimeter gross. Seine Flügeldecken sind gelb-schwarz gestreift. Und sein gelber Halsschild weist schwarze Flecken auf. Ende der 1870er Jahre wurde er nach Europa eingeschleppt. Er stammt aus den USA, genauer aus Colorado, weshalb er auch Ami- oder Colorado-Käfer genannt wird.

Weiterlesen

Im Flugzeug benötigt man heute für die Strecke New York – San Francisco wenige Stunden. Mit dem Auto lässt sich die Distanz zwischen diesen beiden Städten gemäss Google Maps in rund zwei Tagen zurücklegen. Alice Ramsey hat dafür noch 60 Tage benötigt. Allerdings gab es, als sie heute vor 108 Jahren die Strecke unter die Räder nahm, auch noch deutlich mehr Schwierigkeiten zu bewältigen.

Weiterlesen

Es war nur schon ein Ereignis, als in der Person von Karol Wojtyla zum ersten Mal seit rund 450 Jahren ein Nicht-Italiener zum Papst gewählt wurde. Mit 59 Jahren war er zudem nicht nur ein ziemlich junger, sondern auch noch ein verhältnismässig fitter Papst. Seine Amtszeit war unter anderem geprägt von vielen Reisen.

Weiterlesen

Als Polizei und Rettungskräfte schliesslich am Ort des Geschehens angekommen waren, baute die Feuerwehr sogleich eine riesige Luftmatratze auf, die selbst einen Sturz aus dem 26. Stock hätte auffangen können. Zu diesem Zeitpunkt war George Willig allerdings bereits beim 65. Stock angekommen.

Weiterlesen

Millionenfach wird dieses Lied gesungen, um Menschen, die ein Jahr älter geworden sind, dazu zu beglückwünschen. Happy Birthday to You: In alle möglichen Sprachen ist das englische Original schon übersetzt worden. Es ist Allgemeingut, ein Lied, dass allen und niemandem gehört. So würde man zumindest meinen.

Weiterlesen

Es ist manchmal schon erstaunlich, wie anders die Welt vor noch nicht einmal fünfzig Jahren ausgesehen hat. Als nämlich heute vor 46 Jahren abends um 22.15 Uhr Wibke Bruhns als erste Frau im westdeutschen Fernsehen die Nachrichtensendung «heute» moderierte, war der Aufruhr in der Öffentlichkeit perfekt.

Weiterlesen

Da begegnet man bei der Themensuche für die wöchentliche Kolumne dem Namen Louis Häfliger und lernt, dass dieser Mann in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges durch entschlossenes Handeln zwar seine Kompetenzen als IKRK-Delegierter überschritten, damit aber bis zu 60'000 Gefangenen des Konzentrationslagers Mauthausen das Leben gerettet hat.

Weiterlesen

Polynesien ist eine weitverstreute Inselgruppe östlich von Australien, also mitten im Pazifischen Ozean. Hawaii, die Osterinseln und Neuseeland werden auch dazu gezählt.

In Wissenschaftskreisen stellte man sich unter anderem die Frage, woher denn diese Inseln besiedelt worden seien. Während für die Meinungsführer klar war, dass sie von Asien aus, also grob gesagt von West nach Ost, besiedelt worden seien, stellte der junge Thor Heyerdahl die These auf, sie seien vom heutigen Lateinamerika aus, also von Ost nach West besiedelt worden.

Weiterlesen

Es ist erst rund einhundert Jahre her, dass in unseren Breitengraden die Einäscherung von Leichen und damit die Urnenbestattung Einzug gehalten hat. Was anfänglich skeptisch beäugt wurde, ist mittlerweile fast zum Standard in Sachen Bestattung geworden. Mit den Urnen ergeben sich neue Möglichkeiten. Man kann sie mit nach Hause nehmen, in einem Wald begraben, die Asche auf einen Berg oder in einen See streuen. Und im Raketenzeitalter kann man sich auch im Weltall bestatten lassen.

Weiterlesen
xeiro ag