AZ Meilen · Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
Erscheint jeden Freitag · Bahnhofstrasse 28, 8706 Meilen, Telefon 044 923 88 33 · info juhui.antispam@protection.nospam meileneranzeiger.ch

Kotelett mit Knoblauch und Kräutern

Im Ofen überbackenes Kotelett

Kochen mit Annemarie Wildeisen

Kotelett mit Knoblauch und Kräutern

Wer Lust spürt auf etwas Herzhaftes, das doch nicht schwer im Magen liegt, könnte mit unserem Rezept der Woche glücklich werden.
Das Schweinskotelett wird mit einer Kräuter-Knoblauch-Marianade gewürzt, dann langsam gebraten und am Schluss mit einer Kruste aus Kräutern und Toastbrot unter dem Grill ganz kurz überbacken.
Gut schmeckt dazu ein Tsatsiki, die traditionelle griechische Joghurt-Gurken-Sauce, die zu vielen Fleischgerichten serviert wird. Auf die gleiche Weise können übrigens auch Lammkoteletts zubereitet werden; ihre Bratzeit beträgt je nach Grösse und Dicke 3–4 Minuten.
Das Rezept der Woche stammt aus den Kochbuch «So koche ich jeden Tag» von Annemarie Wildeisen, erschienen im AT Verlag Baden und München.


Zutaten für 4 Personen


6      grosse Knoblauchzehen
1      Zweig Rosmarin
je     6 Zweige Oregano und Thymian
6 EL  Olivenöl
       Salz
       schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4     Schweinskoteletts
2 Scheiben     Toastbrot

Zubereitung
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarinnadeln und Oreganoblättchen von den Zweigen streifen und ebenfalls fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. All diese Zutaten mit dem Olivenöl, 1 Prise Salz und reichlich frisch gemahlenem Pfeffer mischen. Die Schweinskoteletts damit bestreichen. Mindestens ½ Stunde marinieren.
Vor dem Braten die Kräutermarinade mit einem Pinsel von den Schweinskoteletts abstreifen und beiseite stellen.
Eine Bratpfanne leer stark erhitzen. Die Schweinskoteletts hineingeben, nach 15 Sekunden die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Koteletts je nach Dicke 7–9 Minuten braten.
Die Brotscheiben entrinden und mit dem Wiegemesser hacken. Zur übrig gebliebenen Kräutermarinade geben und mischen.
Die gebratenen Koteletts sofort in eine Gratinform geben und mit der Kräuterpanade bedecken. In der Mitte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens überbacken, bis die Kruste golden ist. Achtung: Das geht sehr schnell.
Die Koteletts sofort servieren.